Hier sind alle Veränderungen zu den einzelnen Versionen von GradeLi Web aufgeführt.

1.5.3

  • Es wurde ein Fehler behoben beim Kopieren einer Klasse und beim Anlegen von mehreren Schülern.
  • Es sind nun Navigationspfeile (Vor- und Rückwärtspfeil) bei Anwesenheitsstunden zu finden, um schnell zwischen Stunden hin- und herzuspringen.
  • Es wird bei erfolgreichem/ bzw. nicht erfolgreichem Backup nun eine Meldung ausgegeben.
  • Im Menü oben werden nun die Bereiche „Planung“ und „Noten“ angezeigt.
  • Es gibt nun eine Kalender-Aufräumfunktion zum Löschen von Kalenderdaten bis zu einem bestimmten Tag.
  • Es können nun mehrere Stunden auf einmal gelöscht werden.
  • Beim Anlegen von Stunden wird nun eine Bestätigung bei Abschluss angezeigt.
  • Schülerfotos können nun einfach hochgeladen werden – das eingeben der Fotodatei und manuelle Kopieren entfällt.
  • Für die Schülerfotos können nun Backups erstellt werden und diese können auch hochgeladen werden. Zudem gibt es nun eine Aufräumfunktion, welche Nicht-genutzte Fotos löscht.
  • Es ist nun möglich, einen Google-Kalendar an GradeLiWeb anzubinden (One-Way-Synchronisation).

1.5.2

  • Grafische Darstellung der 5-Punkte-Skala
  • Tooltipps
  • Anzahl der zuspätgekommenden Stunden neben der Gesamtanzahl in Minuten

1.5.1

  • Synchronisation mit einem entfernten CalDAV-Server (One-Way) als Beta-Version eingefügt (bitte Rückmeldung, bei welchen Diensten der Zugang funktioniert und bei welchen nicht!)
  • Gruppeneinteilungen werden nun im Querformat ausgegeben
  • Überflüssiger Code wurde entfernt

1.5

  • Das Datensicherungsziel kann nun selbst angegeben werden und die Sicherungsdatei wird anhand eines selbst gewählten Passwortes verschlüsselt. Damit ist es möglich, Datenschutzkonform alle Informationen in eine Cloud zu sichern. Es werden dabei die letzten zehn Sicherungen behalten (zur Sicherung einen leeren Ordner erstellen und den Pfad unter „Verwaltung -> Datensicherung“ eintragen). Zudem ist es möglich, einen Button oben rechts im Menü anzeigen zu lassen, welcher eine Datensicherung erstellt. Es werden die letzten zehn Sicherungen gespeichert und ältere automatisch gelöscht. Hier ein Pfad-Beispiel für (Leeren Ordner vorher anlegen!):
    • Windows: C:\Users\holger\OneDrive\GradeLiWeb_Sicherung\
    • Mac: /user/holger/Dropbox/GradeLiWeb_Sicherung/
    • Linux: /home/holger/OwnCloud/GradeLiWeb_Sicherung
  • Datensicherungen können nun innerhalb von GradeLiWeb hergestellt werden.
  • Das Noten-Namenfeld wurde verbreitert.
  • Es können nun auch Sonderzeichen bei Namen angegeben werden.
  • In der Fußleiste wird nun die installierte Version angezeigt.
  • Das Menü hat Icons erhalten (Reihenfolge unverändert).
  • Bei der Installation wird nun die Benutzereingabe validiert und bei Bedarf Informationen angezeigt.
  • Wird GradeLiWeb geöffnent findet eine Prüfung statt, ob eine Datenbankverbindung besteht und bei Bedarf ein Fehler angezeigt.
  • Bei „Noten eintragen“ kann nun nach Vor- oder Nachname gesucht werden.
  • Mitarbeitsinformationen wurden erweitert – nun kann entweder die bekannte 5-Punkte-Skala oder/und eine Stundennote angegeben werden. Bei der Übersicht wird die Durchschnittsnote und die Anzahl der Stunden angezeigt.
  • Unter „Verwaltung -> Einstellungen“ können nun Buttons für schnelle Datensicherung und MySQL-Synchronisation ein- und ausgeblendet werden.
  • Unter „Planung“ können nun neben Gruppenanzahl auch 2er/3er/4er/5er und 6er-Gruppen erstellt werden. Die Konstellationen landet in einer PDF zum Download.

Hinweis zum Update: Nach dem Update müssen die Browserdaten gelöscht (in Chrome: STRG+SHIFT+ENTF) und Chrome Neu gestartet werden. Steht anschließend unten in der Fußleiste keine Versionsnummer, war das Update nicht erfolgreich oder der Browser hält immer noch Daten gespeichert. Dann erneut Browserdaten löschen, XAMPP o.ä. neu starten und Computer ebenfalls neu starten.

1.4.7.1

  • Fehler beim Download behoben
  • Backupfehler behoben
  • Schriftfehler behoben
  • Überflüssigen Code entfernt

1.4.7

  • Übersicht zur Anwesenheit verändert und Schüleranzahl hinzugefügt
  • Möglichkeit zum mehrfachen Schülernanlegen ohne CSV-Datei implementiert
  • Überflüssigen Code entfernt