Meine Güte, wie man manchmal auch Sachen überhaupt nicht mitbekommt! Ich habe in einem Bericht der aktuellen (13/13) ct‘ über den LinuxTag gelesen, dass es mittlerweile in München schon seit 2011 ein Linux Projekt existiert, in dem die Stadtverwaltung München auf Linux umrüstet – GROßARTIG! Hier findet man ein paar Informationen dazu.

Ich finde es wirklich toll, dass Linux mehr und mehr in die Gesellschaft integriert wird. Mit Steam für Linux, Limux in München, der immer besser werdenden Open-Source-Software und den Entwicklungen im Mobilbereich mit UbuntuPhone werden wichtige Schritte getan, um das OS weiter zu verbreiten. Mittlerweile konnte auch ich ein paar Kommilitonen von Ubuntu überzeugen – heute erreichte mich eine Meldung, dass auch Photoshop der CS5 von Adobe auf Linux 12.04.02 LTS mit der aktuellen WINE-Version funktioniert.

Wird Linux mehr und mehr im kommerziellen User-Bereich bekannt, werden auch Hersteller von Software Versionen für das freie Betriebssystem veröffentlichen. Warten wir mal ab, was Blizzard als ersten Titel veröffentlicht – hoffentlich noch dieses Jahr! Hier gibt es den Artikel von Golem!

Linux in München
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.