Wie ich kürzlich hier berichtete, ist es sehr einfach, sein Profil in Linux zu sichern. Nun benötigt man dieses Sicherung, nur wie bekommt man seine Einstellungen auf die neue Distribution?

Da dies eine Anleitung ist, mit der das komplette Profil angefasst wird, bitte ich, den Hinweis im Impressum unter Anleitungen zu beachten!

Bevor ihr die Sicherung startet, sichert euer Sicherungsprofil – falls ihr bei dem Vorgang einen Fehler macht, könnt ihr so darauf zurückgreifen!

Vorgang

1. Wir beginnen dort, wo die Installation der neuen Distribution abgeschlossen ist – also beim ersten Anmeldebildschirm nach der Installation!

2. Wechselt in den Terminal-Modus mit STRG+ALT+F1.

3. Meldet euch mit Username und Passwort an.

4. Meldet euch als Superuser an.

sudo -s

5. Hängt euer Sicherheitsmedium ein bzw. steckt eure USB-Festplatte an.

6. Kopiert eure Daten mit rsync – in meinem Beispiel von einer USB-Festplatte. Syntax ist hier Quellordner (USB-Festplatte) und Zielordner (Aktuelles Home-Verzeichnis). Achtet darauf, dass ihr die richtige Reihenfolge habt, denn sonst überschreibt ihr euer Sicherungsprofil mit dem leeren Profil!

rsync -avx --progress /media/USB-Festplatte/Profil_Sicherung_20130704/ /home/

7. Warten – je nach Größe des Profils und Zielort kann der Vorgang ein paar Minuten dauern, gerne auch 1 Stunde oder mehr!

8. Neustarten und anmelden – alle Einstellungen sollten nun wie gehabt vorhanden sein.

reboot

Beachtet, dass, solltet ihr in Systemdateien Änderugen vorgenommen haben (z.B. in der fstab-File), dann wird diese NICHT mit wiederhergestellt, da diese Dateien nicht im Home-Verzeichnis liegen!

Profilsicherung wiederherstellen
Markiert in:            

Ein Gedanke zu „Profilsicherung wiederherstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.